Postgesetz-Novelle – höhere Kosten für die Verbraucherinnen und Verbraucher

von | Dez 11, 2023 | News, News aus der Branche

Nach einer gründlichen Prüfung des Referentenentwurfs der Postgesetz-Novelle – bzw. des Postrechtsmodernisierungsgesetzes – müssen wir vorrangig festhalten:

❗ Das Gesetz wird in seiner jetzigen Form für die Verbraucherinnen und Verbraucher zu höheren Kosten führen und dem Wettbewerb schaden. ❗

Viele der begrüßenswerten und klaren Inhalte aus den Eckpunkten finden sich nicht oder lediglich in stark abgeschwächten Formulierungen im Referentenentwurf wieder. Das Ziel „unzulässige Quersubventionierungen sollen effektiv ausgeschlossen werden“ kann mit dem vorliegenden Entwurf trotz einiger guter Ansätze sicherlich nicht erreicht werden.

Trotz positiver Neuerungen wie einer Stärkung der Missbrauchsaufsicht, der Vorteilsabschöpfung oder eines Entgeltkonsistenzgebots, das der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) jahrelang gefordert hat, müssen wir nach genauerer Analyse (die Anhörungsfrist von einer Woche war viel zu kurz!) allerdings feststellen, dass diese unzureichend sind, um fairen Wettbewerb auf dem Postmarkt herzustellen. Das Ziel „auch in Zukunft flächendeckend angemessene und ausreichende Postdienstleistungen zu gewährleisten, den fairen Wettbewerb zu stärken, angemessene Arbeitsbedingungen zu fördern und Anreize für einen ökologisch nachhaltigen Postsektor zu setzen“ wird mit dem Referentenentwurf weitgehend verfehlt.

Das Gesetz führt mit seinen neuen Aufsichtsstrukturen und mit den Vorgaben für einen ökologisch nachhaltigen Postsektor zu einem erheblichen zusätzlichen und völlig unverhältnismäßigen Bürokratieaufwand und zu unverhältnismäßigen Haftungsrisiken bei den Paketdienstleistern. Das wird die Kosten für die Unternehmen der Paketbranche und damit auch für die Verbraucherinnen und Verbraucher erheblich steigern.

Zu immensen Nachteilen für die Verbraucherinnen und Verbraucher führt zudem, dass das Gesetz keinen chancengleichen und funktionsfähigen Wettbewerb auf dem Postmarkt schafft. Der Schutzschirm über die DHL Group wird weiter entfaltet; ihre Privilegien, wie die Umsatzsteuerbefreiung und die Vorteile bei der Genehmigung der Briefporti, werden fortgeführt.

❗ Wir fordern nachdrücklich, dass die Verfasserinnen und Verfasser des Referentenentwurfs die Belange aller Beteiligten berücksichtigen. Es ist hoffentlich nicht im Sinne des Gesetzgebers, den Wettbewerb auf dem Postmarkt zu schwächen und gleichzeitig die Verbraucherinnen und Verbraucher in diesen ohnehin nicht einfachen Zeiten mit zusätzlichen Kosten zu belasten. ❗

Die komplette Stellungnahme des BIEK ist hier zu finden:

Mehr auf LinkedIn

Florian Seikel

Florian Seikel

Managing Director

Tel. +49 162-2561001

𝗜𝗗𝗜𝗛-𝗟𝗼𝗴𝗶𝘀𝘁𝗶𝗸𝗿𝗲𝗶𝘀𝗲 vom 𝟬𝟰.𝟬𝟲.𝟮𝟬𝟮𝟰 𝗯𝗶𝘀 𝟬𝟲.𝟬𝟲.𝟮𝟬𝟮𝟰

𝗜𝗗𝗜𝗛-𝗟𝗼𝗴𝗶𝘀𝘁𝗶𝗸𝗿𝗲𝗶𝘀𝗲 vom 𝟬𝟰.𝟬𝟲.𝟮𝟬𝟮𝟰 𝗯𝗶𝘀 𝟬𝟲.𝟬𝟲.𝟮𝟬𝟮𝟰 𝗁𝖾𝗂ß𝗍 𝖾𝗌 𝗐𝗂𝖾𝖽𝖾𝗋 „𝖲𝖤𝖧𝖤𝖭, 𝖫𝖤𝖱𝖭𝖤𝖭, 𝖭𝖤𝖳𝖹𝖶𝖤𝖱𝖪𝖤𝖭“. 𝖧𝖺𝗆𝖻𝗎𝗋𝗀 – 𝖡𝗋𝖾𝗆𝖾𝗋𝗁𝖺𝗏𝖾𝗇 – 𝖮𝗅𝖽𝖾𝗇𝖻𝗎𝗋𝗀 – 𝖤𝗆𝗌𝗅𝖺𝗇𝖽 - 𝖣𝗈𝗋𝗍𝗆𝗎𝗇𝖽. 𝖯𝗋𝖾𝗂𝗌: 𝟣.𝟨𝟫𝟫 € 𝗓𝗓𝗀𝗅. 𝖬𝗐𝖲𝗍.𝖣𝗂𝖾 𝖿ü𝗇𝖿𝗍𝖾 𝖨𝖣𝖨𝖧-𝖫𝗈𝗀𝗂𝗌𝗍𝗂𝗄𝗋𝖾𝗂𝗌𝖾 𝖿ü𝗁𝗋𝗍 𝗎𝗇𝗌 𝖽𝗂𝖾𝗌𝗆𝖺𝗅 𝗏𝗈𝗇 𝖧𝖺𝗆𝖻𝗎𝗋𝗀 ü𝖻𝖾𝗋 𝖡𝗋𝖾𝗆𝖾𝗋𝗁𝖺𝗏𝖾𝗇 𝗎𝗇𝖽 𝖮𝗅𝖽𝖾𝗇𝖻𝗎𝗋𝗀...

Joint Statement Merchant Payments Coalition Europe

💶 #EcommerceEurope signed a Joint Statement within the Merchant Payments Coalition Europe underlining the potential of the #digitaleuro to positively transform the European Payment landscape. ➡ Merchants strongly believe that a balanced digital euro project will...

Blauer Plan | Sitzungswoche vom 8. bis 12. April 2024

Blauer Plan für die Sitzungswoche vom 8. bis 12. April 2024 Lade hier den Plan herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Durchbruch beim Nachweisgesetz: Textform statt Schriftform

Durchbruch beim Nachweisgesetz: Textform statt Schriftform Dr. Marco Buschmann, MdB       Lade hier das Papier herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Beschluss des SPD-Parteivorstandes am 16.03.2024

Beschluss des SPD-Parteivorstandes am 16.03.2024 Eine starke Wirtschaft für alle Eckpunkte einer sozialdemokratischen Angebotspolitik       Lade hier den Beschluss herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Kabinettzeitplanung | Kabinettsitzung am: 27.03.2024

Kabinettzeitplanung Kabinettsitzung am: 27.03.2024       Lade hier den Plan herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Bundeswehr der Zukunft | Projektgruppe „Struktur Bundeswehr“

Bundeswehr der Zukunft Projektgruppe „Struktur Bundeswehr“ - Bericht -       Lade hier den Bericht herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Blauer Plan | Sitzungswoche vom 18. bis 22. März 2024

Blauer Plan für die Sitzungswoche vom 18. bis 22. März 2024 Lade hier den Plan herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Bewertung Verpackungsverordnung

Verpackungsverordnung: Bewertung der vorl. politischen Einigung nach dem Trilog Aus Sicht des BMDV sind folgende Punkte der im finalen Trilog gefundenen politischenEinigung problematisch:       Lade hier die Bewertung herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Entwurf Klimaberichterstattung | European Commission

COMMISSION IMPLEMENTING REGULATION (EU) amending Implementing Regulation (EU) 2020/1208 on structure, format, submission processes and review of information reported by Member States pursuant to Regulation (EU) 2018/1999 of the European Parliament and of the Council...