Making repair the most attractive option for consumers & businesses

von | Mrz 24, 2023 | News, Pressemitteilungen

EuroCommerce supports the establishment of a culture of repair and reuse in Europe. Following the Commission’s proposal on rules promoting the repair of goods released yesterday, the association asks EU decision makers to make the right to repair the most economically feasible, sustainable and attractive option to consumers, retailers, repair service providers and producers. EuroCommerce sees the Commission proposal as a good starting point. It may make it easier for consumers to opt for repair instead of replacement or refund, but it mainly introduces new obligations for businesses, said the association. Consumer research shows that to be fully effective, the approach should also focus on changing consumer habits and mindsets. Christel Delberghe, EuroCommerce Director General, commented: “We need to create positive incentives for consumers and businesses to choose the option to repair over other remedies. This means, for instance, putting in place financial incentives for businesses that will create a business case for our members to offer repair, and that will encourage consumers to choose to repair[1]. We need systemic change and changes to mindsets and practices. This means doing more than simply providing more information to consumers, who are already overloaded, and going further than piling further obligations onto businesses.” Furthermore, Eurocommerce believes that repair should not be free of charge. If businesses are allowed to make a reasonable profit, they will create an attractive business model for this practice, said the association.

Hier geht es zur Online-Version der Pressemitteilung

Florian Seikel

Florian Seikel

Managing Director

Tel. +49 162-2561001

Nationale Hafenstrategie fertigstellen – Finanzierung verbindlich zusagen

Nationale Hafenstrategie fertigstellen – Finanzierung verbindlich zusagen Antrag der Fraktion der CDU/CSU Lade hier den Antrag herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Binnenschifffahrt stärken

Binnenschifffahrt stärken Antrag der Fraktion der CDU/CSU Lade hier den Antrag herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Wirtschaftswende jetzt: Sofortprogramm für die deutsche Wirtschaft

Wirtschaftswende jetzt: Sofortprogramm für die deutsche Wirtschaft Antrag der Fraktion der CDU/CSU Lade hier den Antrag herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Antrag für einen pragmatischen, innovationsfreundlichen Rechtsrahmen für Fusionskraft-werke in Deutschland und Europa

Für einen pragmatischen, innovationsfreundlichen Rechtsrahmen für Fusionskraft-werke in Deutschland und Europa Antrag der Fraktion der CDU/CSU Lade hier den Antrag herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Positionspapier AG Wirtschaft „Lost in Transformation – Wie die Wirtschaftswende gelingen kann.“

„Lost in Transformation – Wie die Wirtschaftswende gelingen kann.“ Positionspapier AG WirtschaftHier das Positionspapier herunterladen (PDF)Tel. +49 162-2561001

Wirtschaftsverbände kritisieren im Brandbrief Blockade der Länder beim Wachstumschancengesetz

Oliver Sallet, ARD Berlin, tagesschau, 18.02.2024 20:00 Uhr ​Hier geht es zur ARD-MediathekTel. +49 162-2561001

„Es ist eine Minute vor zwölf“

Stand: 18.02.2024 10:00 Uhr 18 Wirtschaftsverbände fordern in einem Brandbrief an die Ministerpräsidenten die schnellstmögliche Verabschiedung des Wachstumschancengesetzes. Ihr Vorwurf: Der Bundesrat blockiere die Rettung des deutschen Mittelstands. ​Hier geht es zur...

Friedrich Leist, NDR, zur Blockade des Bundesrats beim Wachstumschancengesetz

tagesschau Beitrag vom 18.02.2024Hier geht es zur ARD-MediathekTel. +49 162-2561001

Schreiben an Vorsitzenden des Verkehrsausschusses Schiefner, MdB und Vorsitzenden des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages Helge Braun, MdB

Schreiben an Vorsitzenden des Verkehrsausschusses Schiefner, MdB und Vorsitzenden des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages Helge Braun, MdB Stefan SchnorrStaatssekretär Lade hier das Schreiben herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001

Blauer Plan – Sitzungswoche vom 19. bis 23. Februar 2024

Blauer Plan für die Sitzungswoche vom 19. bis 23. Februar 2024 Lade hier den Plan herunter (PDF)Tel. +49 162-2561001